Stimmgabel Mond synodisch

Stimmgabel Mond synodisch
39,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 5-10 Tage

  • 10170
Der synodische Mond ist der für uns relevante, da von der Erde aus gesehen. Er schwingt mit... mehr
Produktinformation "Stimmgabel Mond synodisch"

Der synodische Mond ist der für uns relevante, da von der Erde aus gesehen. Er schwingt mit 210,42 Hz im Ton Gis. Seine Farbe ist Orange und hat eine Wellenlänge von ca. 650 Nanometer.

Der Mondton ist z.B. sehr gut geeignet für eine Meditation zum Vollmond. Er fördert zudem die allgemeine und insbesondere die sexuelle Kommunikationsfreudigkeit. In der Therapie wird der Mondton gerne bei Störungen im Drüsen- und Lymphsystem angewandt wie auch bei Menstruationsstörungen. Der Mondzyklus ist eng mit dem Zyklus der Frau verbunden.

Daten:

Ton: 210,42 Hz
Tempo: 98,6 bpm
Farbe: Orange
Chakra: Sexualchakra

Wirkung: Verbindung zur weiblichen Seite und Persönlichkeit eines Menschen. Der weibliche Zyklus. Sexualität.

Damit diese planetarische Stimmgabel über ein gleichmäßiges Schwingungsverhalten und höchste Stimmgenauigkeit verfügt, ist sie aus qualitativ hochwertigem Stahl gefertigt, um diese Stimm- und Frequenzgenauigkeit zu gewährleisten. Kleinste Abweichungen können die Wirkungen deutlich verändern. Jede einzelne Stimmgabel wird manuell so oft geschliffen, bis die geforderte Präzision erreicht ist, denn je genauer Frequenzen aufeinander abgestimmt sind, umso stärker ist die Schwingungsübertragung. Das längere und ergonomisch geformte Griffpolster aus mit Kork gefülltem thermoplastischen Elastomer (TPE) ist das Ergebnis einer mehrjährigen Entwicklung und erleichtert die Handhabung deutlich. So lässt sich die Stimmgabel z.B. bei der Tonakupunktur (Phonophorese) wesentlich leichter und entspannter halten. Seitlich am Gabelarm ist die Schwingungsfrequenz eingraviert.

Gebrauch der Stimmgabeln:
Zur Einstimmung von Musikinstrumenten oder Gesangsstimmen auf eine bestimmte Frequenz wird der Stimmgabel kurz angeschlagen, der Ton einige Sekunden gehört und dann die Stimme oder das Instrument auf diesen Ton gebracht. Hierbei wird die Stimmgabel nur relativ kurz gehalten.

Bei der Tonakupunktur / Phonophorese massiert die Vibrationen der Stimmgabel die Köperzellen und harmonisiert deren natürliche Spannkraft. Nach dem Anschlagen wird sie minutenlang auf den Körper aufgesetzt und wenn ihr Vibrieren nachgelassen hat, erneut angeschlagen und wieder minutenlang aufgesetzt. Dieser Vorgang wird dann mehrfach wiederholt, was ein langes Halten der Stimmgabel erfordert. Das ergonomische Griffpolster ermöglicht eine entspanntere dauerhafte Anwendung.

Handhabung der Stimmgabeln:
Die Stimmgabel wird am Griffpolster mit Daumen und Zeige- und Mittelfinger gehalten, sodass die beiden Gabelarme frei Schwingen können. Nun wird das breite Ende eines Gabelarms an einem (nicht harten) Gegenstand mit lockerem Schwung aus dem Handgelenk angeschlagen. Durch Aufsetzen des Stielendes der schwingenden Stimmgabel auf den Körper wird die Vibration in der entsprechenden Frequenz und Wirkung dorthin übertragen.

Zusatzinformation:
Die genauen Berechnungsgrundlagen und naturwissenschaftlichen Darstellungen sind in dem Buch von Hans Cousto "Die kosmische Oktave" zu finden.

Weiterführende Links zu "Stimmgabel Mond synodisch"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Stimmgabel Mond synodisch"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen